Ein Bericht von Selina
Die Mädels der Showtanzgruppe „Just dance“ sind nicht nur ein lustiger Haufen. Sie sind auch eine Gruppe, die bei dem Wettkampf „It’s Showtime“ und der Folgeveranstaltung, dem „Rendezvouz der Besten“, jedes Jahr Kraft, Ausdauer und Teamgeist beweist.

 

Als das Training der Gruppe, an einem Montag nicht von der Trainerin Alex abgehalten werden konnte - da diese sich im wohlverdienten Urlaub befand - bekam eines der Mädels DIE Idee.

An diesem Tag fand auf der Böhler Kerwe das traditionelle Traktorziehen statt. Jedes Jahr zieht es sämtliche Schaulustige in die Kirchenstraße, um sich das Spektakel anzusehen. Und seit neuestem gibt es auch eine Frauenkategorie…

Auf diese Anspielung folgte großes Gelächter der Truppe, doch umso mehr darüber gescherzt wurde, desto größer wurde die Lust darauf diese Gaudi tatsächlich mit zu machen. Im Vordergrund dieser Veranstaltung steht der Spaßfaktor - Wieso also nicht?!Ruck zuck war die Anmeldung ausgefüllt und der Tag gekommen. Die Mädels versammelten sich am Denkmal neben der kath. Kirche und beobachteten aufmerksam die ersten Gruppen, die sich daran wagten den 1200 kg „Hanomag R12“ auch „Ackermoped“ genannt, über eine Distanz von 30 Metern zu ziehen. So viele Mannschaften wie in diesem Jahr hatte es jedoch noch nie gegeben.

 

Dann konnte es losgehen. Leider durften nicht alle Mädels zusammen an dem Strick ziehen, deshalb erklärten sich Anne, Anni, Carmen, Elena, Linda und Manu dazu bereit, die Gruppe würdevoll zu vertreten und der Rest gab alles beim Anfeuern. - Mit Erfolg.

 Nachdem die letzten 3 von 4 Platzierungen in der Kategorie „Frauen“ bekannt gegeben waren, brach in dem Pulk der „Just dance“-Mannschaft Euphorie aus. Es blieb nur noch der 1. Platz zu verkünden. Drama und Nervenkitzel wie bei „It’s Showtime".

Die Frauen Wertung sah wie folgt aus:

1. Just dance 12,8 Sek.

2. Die pinken Traktorgazellen 13,1 Sek.

3. Verrückte Vögel1 13,2 Sek.

4. Die Fußballmamas 13,6 Sek.

 Die Mädels fielen sich in die Arme und traten vor zur Siegerehrung, wo sie neben einer Menge Süßigkeiten auch einen Sack Kartoffeln, eine Flasche Wein und eine riesige Flasche Sekt absahnten.

 Zur Stärkung nach dem vollen Körpereinsatz, gab es Gutscheine für einen Pfälzer Teller, Pommes Frites und Cocktails bei den Ausschankstellen der Kerwe. (Die Cocktailgutscheine wurden nach kurzer eindeutiger Abstimmung direkt in eine Flasche Sekt umgetauscht, die dann zur Feier des Tages gleich geköpft wurde.)

Nicht zu vergessen, der kleine Pokal der überreicht wurde. Dieser sollte als gutes Omen für die diesjährige „It’s Showtime“-Teilnahme im Spätjahr stehen.

 Die riesige Sektflasche wurde übrigens aufbewahrt bis zum „Rendezvous der Besten“ für das sich die Gruppe dann tatsächlich qualifiziert hatte.

 Sie war die Belohnung für das monatelange harte Training, die mühsamen Näharbeiten an den Kostümen und die liebevolle Gestaltung der Requisiten für den großen Auftritt im Oktober bei „It’s Showtime“.           

 Prost auf ein siegreiches Jahr 2016 für die Mädels von „Just dance“ und auf den weiteren Erfolg!

 

 

 

 

Nächste Termine

Jan
4

04.01.2018 20:00 - 22:00

Redakteure Anmelden