Eine "atemberaubene" Darbietung bescheinigte die Rheinpfalz Anna Gärtner und Lennart Riedel, die als Duo Crossover den Auftakt bei der Kreissportschau am 07.11. in Schifferstadt gaben. Wie schon im Monat zuvor bei It´s Showtime begeisterte die Choreographie "Zwei Welten", mit der Verknüpfung von Ballett und Hip Hop, sowie deren Umsetzung durch die beiden jungen Tänzer alle Anwesenden.

 

Die Böhler Bandits, zum ersten Mal für das Event engagiert, wirbelten zu afrikanischen Trommelschlägen gekonnt über das Parkett und ernteten großen Applaus für ihre energiegeladene Fitness-Choreographie. Zu Beginn der Vorführung gab es einen kurzen Schreckmoment: Die Technik hatte den Musikeinsatz etwas "versemmelt". Der Anfang des Liedes war nicht hörbar und somit mussten die Akteure einen Quereinstieg in ihren Beitrag finden, was sie bravourös meisterten.

Noch mehr Pech mit der Technik hatten dann die Stage Devils bei ihrem Auftritt. Dazu die Rheinpfalz." Dass sie nicht nur ausgezeichnet tanzen können, sondern auch einen langen Atem besitzen, durften die Stage Devils der VT Böhl demonstrieren. Sie zeigten ihre Nummer  "Nastrowje, Kalinka" vor dem selbst gemalten Kreml-Hintergrund gleich eineinhalbmal, da nach der Hälfte des ersten Durchgangs die Musik stoppte. Die Zuschauer freuten sich, bekamen sie doch so mehr des Guten."

Die Kreissportschau war eine schöne Veranstaltung mit einem tollen Publikum, das ordentlich für Stimmung sorgte. Die VT hat sich mit seinen teilnehmenden Gruppen wieder einmal bestens präsentiert.

Kirsten Riedel

 

 

Nächste Termine

Apr
6

06.04.2017 20:00 - 22:00

VT Böhl auf Facebook

Redakteure Anmelden