Selbstverteidigungs-Lehrgang mit Jürgen Kestner am 21.03.2020

Wegen der akuten Gefahr durch das Coronavirus haben wir uns als Veranstalter dazu entschlossen, den SV-Lehrgang mit Jürgen Kestner am 21.03.2020 abzusagen.
Diese Entscheidung fiel uns nicht leicht; sie basiert jedoch auf einer dringlichen Empfehlung des zuständigen Gesundheitsamtes. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Informieren Sie bitte auch Freunde und Bekannte, falls sie auch auf diesen Lehrgang hätten kommen wollen.
Friedhelm Buschkühl
VT Böhl, Abt. Karate

 

Da die Sporthalle der Grundschule Iggelheim ab dem 09.04.2020 wegen Renovierung nicht mehr genutzt werden kann, gibt es für die Karateabteilung nach den Osterferien, falls der Sportbetrieb wieder weitergeht, folgende neue Trainingszeiten:
Montag in der Wahagnies-Halle      17.00 bis 18.15 Uhr  Kinder
                                                              18.30 bis 20.00 Uhr  Erwachsene
 
Freitag in der VT-Halle in Böhl          17.00 bis 18.15 Uhr Kinder
                                                               18.30 bis 20.00 Uhr Erwachsene

Karate: Das Jahr 2019
Das Jahr begann für die beiden jugendlichen Wettkämpfer Jannik Piszkiewicz und Nick Willmes beeindruckend mit einem internationalen Trainingslager und Vorbereitungswettkämpfen gegen Karatekas aus ganz Europa in der Nürburgring-Arena.

Weiterlesen ...

1 x Bronze und 5 x Silber für Karatekas der VT Böhl

Trainer Andreas Ohler reiste am 14. Dezember 2019 mit seinen Karatekas nach Mörlenbach, um dort bei 500 Startern aus 4 Nationen am 27. Internationalen Odenwald Cup teilzunehmen.
In Kumite gingen für die VT Böhl insgesamt vier Wettkämpfer an den Start, von denen sich Klaus Bauer den dritten Platz und Franziska Bauer, Annika Krämer sowie Nick Willmes jeweils die Silbermedaille erkämpften. Franziska Bauer startete zusätzlich in der Kategorie Kata und erreichte dort ebenfalls Silber.

RKV Landeskadersichtung

Die leistungsstärksten Nachwuchskämpfer des rheinland-pfälzischen Karateverbands (RKV) waren am 1. Dezember 2019 in den Westerwald geladen, um in Dierdorf am diesjährigen Kader-Sichtungslehrgang teil zu nehmen. Von seinem Trainer Andreas Ohler bestens auf dieses mehrstündige Auswahlverfahren vorbereitet, konnte Nick Willmes von der VT Böhl die beiden Landestrainer Jan und Marc Brettnacher erneut von seinem hohen Leistungsstand überzeugen und wurde für ein weiteres Jahr in den Kumite-Landeskader berufen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!

(HLA 11.12. 2019)

Am 24. März 2018 führte die Karate-Abteilung der VT Böhl ihren mittlerweile sechsten Selbstverteidigungs-Lehrgang mit Jürgen Kestner durch. Wie auch in den vergangenen Jahren kamen mehr als 60 Teilnehmer, die ihre teilweise langen Anreisen nicht scheuten. Alle fuhren nach dem Lehrgang zufrieden und mit neuen Eindrücken wieder nach Hause. Für das Jahr 2019 hat uns Jürgen bereits eine Zusage gegeben: Der 7. SV-Lehrgang mit Jürgen findet am 23. März 2019 statt.

Weiterlesen ...

 

In der Vorweihnachtszeit wurden bei der Karateabteilung VT Böhl Kyu-Prüfungen abgehalten.

Am 10.12.18 machten die Kinder den Start. Es bestanden Elias Bullinger, Andre Babtista, Vanessa Eger und Helena Müller sowie Felix Stauch und der Ben Luca Zarske die Prüfung zum 9. Kyu ( weißgelber Gürtel ). Zum 8. Kyu ( gelber Gürtel ) bestanden Hannes Lehnert und Philipp Ziegele und zum 7. Kyu ( oranger Gürtel ) Jonas Linn. Philippe-Amaury Imbert, Paula Lehnert und Nika Ziegele sind nun stolze Träger des 6.Kyu ( grüner Gürtel ).

Weiterlesen ...

Bei den letzten Gürtelprüfungen der Karate-Abteilung der VT Böhl gab es folgende Ergebnisse:

Ihre Prüfungen bestanden am 11.6.2018 im Shotokan-Stil vor VT-Trainer Axel Becker (B-Lizenz) zum

3. Kyu (brauner Gürtel): Nick Willmes,

4. Kyu (blauer Gürtel): Jannik Pieszkiewicz und Emily Stroh,

6. Kyu (grüner Gürtel): Adis Ahmetagic und Elke Göllinger,

8. Kyu (gelber Gürtel): Inge Willmes.


Herzlichen Glückwunsch!

Am 16. Juni 2018 bestand VT-Trainer Andreas Ohler vor den DKV-Prüfern Markus Gutzmer (6. DAN) und Marco Müller (5. DAN) in Trier seine Prüfung zum 5. DAN (= Godan). Der Schwerpunkt der Prüfung lag dabei auf der Theorie, dem Wissen um und über den Karate und Budo-Sport. Er darf sich jetzt Renshi, das heißt „Meister des Budo“ nennen und gilt damit laut Kodansha (= Dan-Graduierungen im Budo-Sport) als selbständiger Lehrer. Herzlichen Glückwunsch!

Nächste Termine

Jun
4

04.06.2020 20:00 - 22:00

Sep
25

25.09.2020 20:00 - 21:00

Redakteure Anmelden