Am 16. März nahmen die jugendlichen Kumite-Kämpfer der VT Böhl am 11. Barbarossa-Cup in Kaiserslautern teil. 

Wie jedes Jahr war bei diesem erstklassig organisierten Turnier wieder ein leistungsstarkes internationales Starterfeld vertreten. Die Kämpfer der VT Böhl mussten sich unter der gewohnt souveränen Betreuung ihres Trainers Andreas Ohler gegen insgesamt 620 Starter aus sechs Nationen behaupten. Jannick Piszkiewicz erreichte dabei in der Klasse Jungen -52 kg einen respektablen 9. Platz und Nick Willmes gelang in der Klasse Jungen -63 kg sogar der Sprung aufs Treppchen: Er erkämpfte sich die Bronzemedaille.

 

Jannik Pisziewicz,Trainer Andreas Ohler, Nick Willmes

Nächste Termine

Keine Termine gefunden

Spenden für den Sportpark

Hier geht es direkt zu unserem Partner für Online-Spenden betterplace

Spenden

Hier finden Sie weitere Infos zu unserem Projekt Sportpark

Redakteure Anmelden