Sportbund Pfalz: Pressemitteilung vom 01. Juni 2017

 VT Böhl landet mit Jubiläumsschrift auf Platz eins

Sportbund Pfalz prämiert Vereinschroniken aus dem Jahr 2016 mit insgesamt 1.200 Euro

 Fünf Vereine hat der Marketing-Ausschuss des Sportbundes Pfalz jetzt für ihre im Jahr 2016 erschienenen Jubiläumsschriften prämiert. Aus den insgesamt nur 7 vorliegenden Publikationen stach die der Vereinigten Turnerschaft Böhl besonders heraus: „VT Böhl 1891-2016: 125 Jahre Sport mit Freunden“ heißt die Publikation und sie landete unangefochten auf dem ersten Platz. Dafür erhalten die Turner nun 400 Euro.

„Die Auswahl an Vereinschroniken, die im Jahr 2016 erschienen sind, war leider gering“, so die Vorsitzende des Marketing-Ausschusses des Sportbundes Pfalz, Elke Rottmüller. „Aber das war fast zu erwarten, denn die beiden Weltkriege wirken in dieser Hinsicht bis heute nach.“ Zur Erklärung: Runde Jubiläen werden erstmals nach 25 Jahren gefeiert und dann auch immer wieder in 25er-Jahre-Schritten. Also 50., 75., 100. usw. Jubiläum. Rechnet man vom Jahr 2016 nun 75 und 100 Jahre zurück landen wir im Jahr 1941 bzw. 1916. Inmitten dieser Kriegsjahre gab es so gut wie keine Sportvereinsgründungen in der Pfalz. Die Bevölkerung hatte andere Sorgen. „So haben für 2016 auch Vereine mit ihren Chroniken gewonnen, die 50-jähriges und 125-jähriges Bestehen feierten“, erklärt Rottmüller.

Auf den ersten Platz kam unangefochten die Jubiläumsschrift „VT Böhl 1891-2016: 125 Jahre Sport mit Freunden“. Sie hat 96 Seiten, ist im DIN A5-Format erschienen und geht inhaltlich chronologisch von den Anfängen bis heute vor. Das Verhältnis von Text und Bild ist angenehm ausgewogen und die Festschrift kommt ohne Werbeanzeigen aus. Besonders lobenswert ist die Einbindung von Schriftstücken, Briefen und Protokollen, meist handgeschrieben, die den Text sinnvoll ergänzen. Zudem musste die alte Vereinschronik aus dem Jahr 1991 zum 100-jährigen Bestehen in einem Kapitel neu geschrieben bzw. ergänzt werden. Denn 2009 tauchte ein bisher verschollenes Protokollbuch mit Einträgen aus dem Zeitraum von 1921 bis 1935 wieder auf. VT-Ehrenmitglied und intimer Kenner der Vereinsgeschichte Erhard Hauck hat sich der Auswertung dieses Protokollbuches angenommen und die Ergebnisse in dieser neuen Chronik veröffentlicht. Auch dies wurde bei der Preisvergabe vom Marketing-Ausschuss berücksichtigt. Für den ersten Platz erhält die VT Böhl 400 Euro.

Auf die zweiten Plätze kamen die Jubiläumsschriften

  • 50 Jahre DLRG Ortsgruppe Limburgerhof
  • 50 Jahre ESV Landau – Abteilung Bogensport
  • 125 Jahre TuS Flomersheim
  • 50 Jahre Kanusportgemeinschaft Germersheim.

Diese vier Vereine erhalten als Preis je 200 Euro.

„Jubiläumsschriften geben uns Auskunft über die Geschichte der Vereine, aber auch darüber, wie Vereine mit ihrer Geschichte umgehen“, sagt Elke Rottmüller über die Bedeutung der Vereinschroniken als einen wichtigen Bestandteil der Vereinskultur. „Viele dieser Publikationen sind mit viel Liebe erstellt worden. Die umfassende Arbeit, die hinter einer solchen Chronik steckt, wollen wir mit unserer jährlichen Auszeichnung belohnen.“

 

Marketing-Ausschuss

Der Marketing-Ausschuss des Sportbundes Pfalz trifft sich zweimal pro Jahr in Kaiserslautern um über Aktivitäten und Hintergründe rund um den Sport und den Sportbund Pfalz informiert zu werden und beratend zu fungieren. Darüber hinaus zeichnet das Gremium jährlich die Vereinschroniken der pfälzischen Sportvereine aus, die beim Sportbund eingereicht wurden. Dem Marketing-Ausschuss gehören an: Elke Rottmüller (Vizepräsidentin Sportbund Pfalz und Ausschussvorsitzende), Svenja Hofer (Pfälzischer Merkur), Götz Krämer (Pirmasenser Zeitung), Horst Konzok/Klaus D. Kullmann (Rheinpfalz), Michael Hasslinger (RPR 1), Finja Coerdt (Sportbund Pfalz) Peter Conrad (Sportjugend Pfalz), Asmus Kaufmann (Sportbund Pfalz).

Ende der  Pressemitteilung des Sportbundes Pfalz

Hinweis: Die Vereinschronik kann auf www.vt-boehl.de    unter Verein/Vereinsgeschichte   gelesen / heruntergeladen werden.  

Nächste Termine

Sep
7

07.09.2017 20:00 - 22:00

Sep
15

15.09.2017 20:00 - 22:00

VT Böhl auf Facebook

Redakteure Anmelden